Ich lebe und arbeite in der Lutherstadt Wittenberg.

Seit dem Studium am Institut für Kunstpädagogik in Leipzig verwirkliche ich meine Ideen auf unterschiedliche Art und Weise, jedoch überwiegend im Bereich von Malerei und Grafik.

Ich bevorzuge eine Kunstform, die sich an der Realität orientiert und die Liebe zum Detail sichtbar macht.

In meinem künstlerischen Werk greife ich zunehmend Themen aus dem Leben auf, die mich und andere bewusst oder unbewusst beschäftigen. Meine Ideen schöpfe ich aus den Bereichen Zwischenmenschlichkeit, Natur, Architektur und Geschichte. Portraits vor allem bekannter Musiker ergänzen mein Schaffen.

Ich versuche in meinen Bildern und Gemälden den Betrachter durch versteckte Andeutungen auf Einzelheiten aufmerksam zu machen, die oftmals erst auf den zweiten Blick sichtbar werden.

 

„Wenn man das Unsichtbare erfassen will, muss man so tief wie möglich in das Sichtbare vordringen.“
(Max Beckmann)